Home - Final Fantasy XIV Eorzea Tagebuch - Die Musik von Final Fantasy 14 – Blog

Die Musik von Final Fantasy 14 – Blog

Musik war schon immer ein elementarer und wichtiger Bestandteil eines jeden Final Fantasy-Spiels. Deshalb ist es auch ein wenig verwunderlich, dass ich mich in diesem Blog zu Final Fantasy 14 bisher so wenig mit dem Soundtrack des MMOs auseinandergesetzt habe. Dieses Versäumnis möchte ich mit diesem Artikel nachholen.

ff-14-fliegen-wolkenmeer

Der Soundtrack von FF 14 – eine eigene Welt

Musik ist ein Thema, das oftmals viel zu kurz kommt, wenn man über MMOs oder Computerspiele allgemein spricht. Während sich Reviews seitenweise mit der Grafik eines Spiels beschäftigen können, wird der Soundtrack meist nur nebenbei erwähnt und als ‚passend‘ oder ‚unpassend‘ abgetan. Überfliegt man die verschiedenen Reviews zu Final Fantasy14, so bemerkt man diesen Trend auch hier. Zwar wird der Soundtrack als gelungen, atmosphärisch und melodisch beschrieben, findet dann jedoch keine weitere Erwähnung mehr – schade eigentlich.

Eine wichtige Aufgabe des Soundtracks (die der von Final Fantasy 14 hervorragend meistert) ist es, für die richtige atmosphärische Untermalung der Spielszenen zu sorgen. Der Musik gelingt es wie kaum einem anderen Medium, den Spieler in die gewünschte Stimmungslage zu versetzen. Traurigkeit, Bedrohung, Hektik, Freude oder Gefahr – All diese Emotionen können durch den passenden Soundtrack getriggert werden und erzeugen so die notwendige Stimmung, um sich voll und ganz auf die gezeigten Szenen einlassen zu können.

ff 14 soken
Soken – Offizieller Blog FF14

Was in der Theorie offensichtlich erscheint, gelingt in der Praxis tatsächlich nur sehr wenigen Spielen. Auch wenn viele Titel ‚irgendwie passende‘ Musik haben, gibt es nur wenige Ausnahmen, bei denen der Soundtrack das Spielerlebnis elementar verstärkt (Beispiele wären hier Indi-Titel wie Aquaria oder To the Moon). Final Fantasy 14 hat diese Kunst jedoch regelrecht gemeistert. Die Musik eines jeden Dungeons, jeder Stadt und jeder Spielzone spiegelt ein individuelles Gefühl wieder und verhilft so zu einer ganz eigenen Atmosphäre, die man ansonsten im Genre oft vergebens sucht.

Die einzelnen Tracks in FF14 sind dabei zugänglich, gehen ohne lange Eingewöhnungszeit direkt ins Ohr und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Dabei hilft die Tatsache, dass es sich bei vielen der Stücke um Neuaufnahmen aus alten Final Fantasy-Teilen handelt. Diese Art von Fan Service erlaubt es den Spielern, sich von Anfang an wie zu Hause zu fühlen und gibt an so manchen Stellen ein Aha-Gefühl, wenn man wieder einmal auf eine bekannte Melodie stößt. „War das nicht die Musik aus…?“ – diese Frage habe ich schon manches Mal im Teamspeak gehört und jedes Mal gab sie Anlass zu angeregten Diskussionen oder einfach nur dazu, in Erinnerungen zu schwelgen. Ist es nicht toll, wenn Musik so etwas erreichen kann?

ff 14 soken 1
Soken – Offizieller Blog FF14

Der geniale Kopf hinter den Arrangements ist übrigens Sound Director Masayoshi Soken, der für einen Großteil der Tracks in A Realm Reborn und Heavensward verantwortlich ist. Zuletzt war Soken auf Werbetour durch Japan unterwegs, wo er den Heavensward-Soundtrack in sieben verschiedenen Städten vorgestellt hat. Mehr dazu erfahrt ihr im offiziellen Blog von Final Fantasy 14.

Meine Lieblingstracks?

Welche Tracks aus der gewaltigen Auswahl sind nun besonders empfehlenswert? Natürlich lässt sich dies nicht pauschal sagen und jeder Spieler wird seine ganz eigenen Vorlieben haben. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, im nächsten Teil meines Blogs meine persönliche Soundtrack-Top 10 vorzustellen. Man darf also gespannt sein. Ein Titel, der in dieser Liste auf keinen Fall fehlen darf, kann ich jedoch jetzt schon einmal verraten:


Hier gelangt ihr zurück zu meinem Blog Eorzea Tagebuch. Verschiedenste Tipps und Tricks zu Final Fantasy 14 findet ihr auf unserer großen Guide-Übersichtsseite.

Ähnliche Artikel

Final Fantasy 14 Patch 3.5 Screenshot

Unbegrenzt kostenlose Spielzeit mit der Testversion

Ab sofort entfällt die Zeitbeschränkung für die kostenlose Testversion von Final Fantasy 14. Wer das …

final fantasy 14 patch 3.56 new char

Update 3.56 „The Far Edge of Fate“ – die Patchnotes

Pünktlich mit dem Erscheinen des neusten Updates 3.56, wurden auch die Patchnotes mit einer Übersicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.