Final Fantasy XIV News

Ein Brief von Naoki Yoshida – Teil 61

Erneut hat sich Naoki Yoshida, Leitender Produzent und Direktor von Final Fantasy 14, in einem offenen Brief an die Community gewandt. Dabei ging es, wie erwartet, hauptsächlich um den zweijährigen Geburtstag des MMO-Hits aus Japan.

ff 14 brief live naoki

Der offene Brief des Produzenten Teil 61

In seinem 61. Brief an die Community äußert Naoki Yoshida seine ganz eigenen Gedanken zum zweijährigen Bestehen von Final Fantasy 14. Dabei ging er auf die kürzlich erschienene Erweiterung Heavensward, sowie auf den Raid-Dungeon Alexander ein, der dieses Mal besonders schwer gestaltet wurde.

Square Enix MitarbeiterNaoki Yoshida

Bei der Entwicklung dieses epischen Dungeons haben wir uns viele Gedanken um den Schwierigkeitsgrad gemacht, besonders in der dritten und vierten Ebene. Die Kämpfe sollten so hart sein, dass selbst die besten Spieler der Welt daran zu knabbern haben. Die Spieler der beiden siegreichen Teams haben sowohl ihre persönlichen Stärken als auch Teamgeist bewiesen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser beachtlichen Leistung!

(Ich habe ein Video von dem Moment eures Triumphes gesehen. Das war wirklich Wahnsinn!)

Dieses Mal haben wir den Raid-Dungeon in zwei Schwierigkeitsgraden veröffentlicht. Wir sind gespannt auf euer Feedback und werden es in die Entwicklung neuer Raid-Dungeons einfließen lassen.

Zum kompletten Brief des Produzenten Teil 61 gelangt ihr hier.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close