Gil-Guides

Gil verdienen mit Sammelberufen – Guide

Herzlich willkommen zum ersten Teil unserer Guidereihe, in der wir euch dabei helfen wollen, euren Gilvorrat in Final Fantasy 14: A Realm Reborn aufzufüllen. Richtig angewandt, können die Sammelberufe in FF 14 eine hervorragende Möglichkeit sein, sich stetig und praktisch nebenbei Gil zu verdienen. Alles Wissenswerte dazu erfahrt ihr aus den folgenden Abschnitten.

ff 14 unbekannter Steinbruch

Hier findet ihr mehr zum Thema Gil verdienen in Final Fantasy 14: A Realm Reborn. Weitere Tipps und Tricks erhaltet ihr auf unserer großen Guideseite.

FF 14: Mit Sammelberufen Gil verdienen – die Levelphase

Das Geld liegt in Final Fantasy 14 im wahrsten Sinne des Wortes auf der Straße herum. Mit den Sammelberufen seid ihr in der Lage, dieses in Form von elementaren Scherben, Hölzern, Erzen und anderen Rohstoffen aufzuheben und anschließend im Auktionshaus an den Mann zu bringen.

Bereits während der Levelphase habt ihr die Möglichkeit, deutlichen Gewinn aus den Sammelberufen zu schlagen und diese dennoch stetig im Level zu steigern. So könnt ihr eure investierte Zeit doppelt effizient nutzen.

FF 14 Sammeln screen

Wichtig ist, dass ihr euch in jedem Levelbereich bewusst macht, welche Rohstoffe auf dem Marktbrett einen guten Preis erzielen. In der Regel sind dies meist grundlegende Hölzer oder Erze, doch dies ist nicht immer der Fall. Hier können sich die Preise deutlich von Server zu Server (und manchmal auch an verschiedenen Wochentagen) unterscheiden. Wenn möglich, solltet ihr auch immer versuchen, die Rohstoffe in HQ-Qualität abzubauen, da ihr so einen deutlich höheren Preis am Marktbrett erhaltet.

Bis Stufe 15 sollte jedoch eine etwas andere Vorgehensweise gewählt werden: Da die Rohstoffe hier alle auch beim NSC erworben werden können, solltet ihr euch komplett auf die elementaren Scherben (Wasser, Feuer, Erde, Luft, Eis und Blitz) konzentrieren. Auch in höheren Stufenbereichen können diese Scherben eine gute Einnahmequelle darstellen, werden jedoch so gut wie keine Erfahrungspunkte mehr gewähren.

FF 14: Mit Sammelberufen Gil verdienen – Das Endgame

Habt ihr mit euren Sammelberufen erst einmal Stufe 50 erreicht, solltet ihr alles daran setzen, die hochwertigen, versteckten Sammelstellen abzubauen. Wie ihr dabei vorgeht, erfahrt ihr in diesem Guide. Seid ihr gut genug ausgerüstet, könnt ihr euch an dieser Übersicht orientieren, welche Sammelstellen zu welcher Ingame-Uhrzeit erreichbar sind.

ff 14 unerreichbar

Der Trick besteht nun darin, eine gute Rotation zu finden, so dass ihr immer auf Achse seid und möglichst keine der seltenen Sammelstellen verpasst. Neben den Rohstoffen selbst, sind es hier die Polykristalle, auf die ihr ein Auge haben solltet. Gerade die Sammelstellen in Mor Dhona gewähren euch so (je nach Serverpreis) an die 8000-9000 Gil pro Durchgang. Wie in der Levelphase auch, solltet ihr stets die Marktpreise im Auge behalten, so dass ihr euch auf die wertvollsten Produkte konzentrieren könnt.

Besonders empfehlenswert für gut ausgerüstete Sammler sind auch die verschiedenen Humus-Sorten, die von den Freien Gesellschaften für den Gartenbau benötigt werden. Zwar kann man von diesen immer nur einen einzigen pro Stunde abbauen, doch gerade der Thanalan-Humus III, der zwingend für neue Pflanzenkreuzungen benötigt wird, erreicht je nach Tageszeit schnell einen Wert von 30.000 bis 40.000 Gil pro Stück.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.