Home - Final Fantasy XIV Guides - Endgame-Guides - Heavensward – Das Endgame im Überblick

Heavensward – Das Endgame im Überblick

Herzlich willkommen auf unserer Übersicht über das Endgame von Final Fantasy 14: Heavensward. Hat man mit seiner ersten Klasse Stufe 60 erreicht, steht man der Fülle an Möglichkeiten meist ein wenig ratlos gegenüber. Die Hauptgeschichte ist abgeschlossen und alle Klassenquesten erledigt und so stellt sich schnell die Frage: Was nun?

ff 14 frohehalde

Mit diesem Guide haben wir einen kleinen Leitfaden gestaltet, der euch dabei helfen soll, euch leichter im Endgame von Heavensward zurecht zu finden. Diese Übersicht wird mit jedem Update aktualisiert, so dass sich immer wieder ein erneuter Blick lohnen sollte.

Mehr Tipps und Tricks zu Final Fantasy 14: Heavensward findet ihr auf unserer großen Guide-Übersichtsseite.

Update vom  19. Januar 2017: Wir haben die hier vorgestellten Informationen um die neuen Inhalte aus Patch 3.5 „The Far Edge of Fate“ ergänzt.

Das Endgame von Heavensward – Übersicht:

Den Charakter ausstatten

Ein großer Teil des Endgames von Heavensward wird sich wieder einmal darum drehen, den Charakter auf Stufe 60 mit neuen Items auszustatten. Dreh- und Angelpunkt dafür ist die Abenteurerstadt Frohehalde. Erneut geht es darum, gesammelte Allagische Steine bei Rowena in Ausrüstung umzutauschen und diese später aufzuwerten. Dafür müsst ihr folgende Händler aufsuchen:

  • Allagische Steine der Tradition in Ausrüstung und Waffen (Stufe 230) umtauschen –  Hismena (X5.8 Y5.1)
  • Allagische Steine der Theologie in Ausrüstung und Waffen (Stufe 260) umtauschen – Hisema (X5.8 Y5.1)
  • Token der Primae in Waffen umtauschen –  Bertana (X5.8 Y5.1)
  • Ausrüstung aufwerten (Stufe 170 auf 180; 200 auf 210; 230 auf 240, 260 auf 270) – Seika (X6.7 Y7.3)
  • Tokens aus Alexander eintauschen: Stufe 190 (Gordios normal Mode); Stufe 210 (Gordios extrem Mode); 220 (Midas normal Mode); 240 (Midas extrem Mode); 250 (Alexander normal Mode); 270 (Alexander extrem Mode)-  Sabina (X5.8 Y5.1)

Wer gerade erst Stufe 60 erreicht hat, kann sich neben den ersten Dungeons Nimmerreich und Fraktal-Kontinuum auch mit der Hohen Jagd beschäftigen, für die ihr mit Gegenständen der Stufe 170 belohnt werdet.

Solltet ihr keine feste Raidgruppe besitzen und euch erst einmal für das Endgame ausstatten wollen, könnt ihr die beste Ausrüstung auf folgende Weise erwerben:

  • Alexander 9-12 (Itemstufe 250)
  • Steine der Theologie umtauschen (Itemstufe 260)
  • Eine passende Waffe sammeln (Siehe Waffen-Upgrades)

Die Hohe Jagd

Die Hohe Jagd nimmt erneut einen besonderen Stellenwert im Endgame ein. Hier habt ihr die Möglichkeit, euch Gegenstände der Stufe 170 zu erspielen. Somit stellt die Hohe Jagd eine interessante Alternative zu den Dungeons der Stufe 60 dar, um sich seine erste Ausrüstung zu erarbeiten. Um seine Ausrüstung auf hoher Stufe zu verbessern, hat die Jagd jedoch ein wenig an Relevanz verloren.

ff 14 jagdlizenz

Das Jagdbrett von Ishgard findet ihr vor dem Vergessenen Ritter in den Fundamenten (X12 Y11). Im Gegensatz zu A Realm Reborn kann es zwar noch immer lohnenswert sein, sich in Gruppen auf die Jagd nach A- oder S-Mobs zu begeben, jedoch ist dies nicht mehr zwingend notwendig. Die Jagdlizenzen am Jagdbrett wurden deutlich aufgewertet und sind nun in drei Stufen unterteilt. Jede Stufe kann täglich absolviert werden, so dass ihr insgesamt an die 110 Centurio-Abzeichen pro Tag sammeln könnt, ohne euch den Jagdstress in den Gruppen antun zu müssen. Zählt man das wöchentliche Ziel hinzu, könnt ihr pro Woche an die 870 Centurio-Abzeichen einheimsen.

Den Händler Ardolian für die Centurio-Abzeichen findet ihr im Vergessenen Ritter. Folgende Items dürfte hier von besonderem Interesse sein.

  • Ungereinigter domanischer Urushi-Lack – Aufwertung des Schmucks auf Stufe 180 (150 Abzeichen)
  • Domanischer Urushi-Lack – Aufwertung der Ausrüstung auf Stufe 180 (300 Abzeichen)
  • Doma-Wetzstein – Aufwertung der Waffe auf Stufe 180 (395 Abzeichen)
  • Jagd-Tagebücher – Aufwertungungsitems aus Alexander Hardmode (500 Abzweichen)

Bei der  Händlerin Yolaine könnt ihr außerdem Ausrüstung der Stufe 200 ewerben.

Heavensward – Waffenupgrades

Wieder einmal wird ein Großteil der Stärke eures Charakters durch die getragene Waffe bestimmt. Sie sollte also stets besondere Aufmerksamkeit bei der Wahl eurer Ausrüstung erhalten. Folgende Waffenupgrades stehen bisher in Heavensward zur Verfügung:

  • Herstellungsberufe – Itemstufe 150
  • Dungeondrops – Itemstufe 160
  • Hohe Jagd – Itemstufe 170
  • Bismarck Extrem– Itemstufe 175
  • Aufwertung – Stufe 180
  • Ravana Extrem – Itemstufe 190
  • Allagische Steine der Esoterik – Itemstufe 200
  • Heldenlied von Thordans Fall – Itemstufe 205
  • Anima-Waffen – Itemstufe steigt regelmäßig an (Startet in Frohehalde X5 Y5 Quest „Eine ausgezeichnete Geschäftsidee)
  • Gordische Waffen (Alexander episch) – Itemstufe 210
  • Sephirot Extrem – Itemstufe 220
  • Midische Waffen Normal – Itemstufe 230: 10 Rowena-Marken „Tradition“ erwerben (1000 Steine der Tradition), sowie 1 Leistungsstarker Allagischer Stein (tauschbar für 7 Midische Zahnräder – wöchentlicher garantierter Drop in A8 Normalmode)
  • Padjal-Waffen – Itemstufe 230 (Das Tiefe Gewölbe)
  • Nidhogg Extrem – Itemstufe 235
  • Midische Waffen Extrem – Itemstufe 245 (Alexander Midas Extremmode)
  • Sophia-Waffen – Itemstufe 255 (Sophia Extremmode)
  • Alexandrische Waffen Normal – Itemstufe 260 (10 Rowena-Marken „Theologie“ erwerben (100o Steine der Theologie), sowie 1 Winziger Allagischer Stein (tauschbar für 7 Alexandrische  Zahnräder – wöchentlicher garantierter Drop in A12 Normalmode)
  • Padjal-Waffen – Itemstufe 260 (Das Tiefe Gewölbe)
  • Zurvan Extrem – UItemstufe 265
  • Alexandrische Waffen Extrem – Itemstufe 275 (Alexander 9-12 Extremmode)

Dungeons auf Stufe 60

Folgende Dungeons werdet ihr auf Stufe 60 betreten können. Die Zahl in der Klammer gibt jeweils an, ab welcher Itemstufe die Instanz zugänglich ist. Die Dungeons werden jeweils mit einer bestimmten Menge Steine der Tradition und Theologie belohnt.

  • Ätherochemisches Forschugslabor – 150Tradition; 10Theologie(Itemlevel 142)
  • Nimmerreich – 30Tradition; 10Theologie(Itemlevel 145)
  • Die Fraktal-Kontinuum – 30Tradition; 10Theologie(Itemlevel 145)
  • Sankt Mocianne-Arboretum – 40Tradition; 10Theologie(Itemlevel 170)
  • Pharos Sirius (Schwer) – 40Tradition; 10Theologie(Itemlevel 170)
  • Antiturm – 50Tradition; 20Theologie(Itemstufe 180)
  • Historisches Amdapor (Schwer) – 50Tradition; 20Theologie(Itemstufe 180)
  • Sohr Khai -60Tradition; 30Theologie(Itemstufe 200)
  • Schiffsbrecher-Insel (Schwer) -60Tradition; 30Theologie (Itemstufe 200)
  • Xelphatol – 100Tradition; 30Theologie (Itemstufe 210)
  • Große Gabul-Bibliothek (Schwer) – 100Tradition; 30Theologie (Itemstufe 210)
  • Sohm Al (Schwer) – 80 Tradition; 50 Theologie (Itemstufe 230)
  • Baelsar-Wall – 80 Tradition; 50 Theologie(Itemstufe 230)

ff 14 patch 3.3 7

Raids auf Stufe 60

Selbstverständlich bietet Heavensward auch wieder Spielinhalte für größere Gruppen. Diese erfordern oft mehr Koordination und Einspielzeit als die normalen Dungeons, werden jedoch auch mit interessanten Gegenständen belohnt.

  • Bismarck Extremmode – Zenit der Götter (empfohlene Itemstufe ab 165)
  • Ravana Extremmode – Zenit der Götter (empfohlene Itemstufe 170)
  • Raidinstanz Alexander – Bosse 1-4 (Mindest-Itemstufe 170)
  • Raidinstanz Alexander Episch
  • Heldenlied von Thordans Fall (Mindest-Iemstufe 190)
  • Die Nichts-Arche (Zufallsgruppen 24 Spieler)
  • Raidinstanz Alexander Midas – Bosse 5-8 (Mindest-Itemstufe 200)
  • Raidinstanz Alexander Midas Episch (Nicht über die Inhaltssuche verfügbar)
  • Sephirot Extremmode – Zenit der Götter (empfohlene Itemstufe ab 205)
  • Die Stadt der Tränen (Zufallsgruppe 24 Spieler)
  • Nidhogg Extremmode – Zenit der Götter (Mindest-Itemstufe 220)
  • Sophia Extremmode – Zenit der Götter (Mindest-Itemstufe 220)
  • Raidinstanz Alexander Bosse 9-12 (Mindest-Itemstufe 230)
  • Raidinstanz Alexander Episch Bosse 9-12 (Mindest-Itemstufe 230)
  • Dun Scaith (Zufallsgruppe 25 Spieler)
  • Zurvan Extremmode – Zenit der Götter (Mindest-Itemstufe 250)

Zufällige Inhalte auf Stufe 60

Auf Stufe 60 können wieder einmal zufällige Inhalte bestritten werden. Diese stellen stets eine besonders effiziente Möglichkeit dar, Allagische Steine der Tradition zu sammeln. Für folgende Inhalte werdet ihr dabei Steine der Tradition erhalten:

  • Zufallsinhalt: Experte (Baelsar-Wall; Sohm Al (Schwer))
  • Zufallsinhalt: Stufe 60 (Nimmereich, Fraktal-Kontinuum, Pharos Sirius (SChwer), Sankt Mocianne-Aboretum, Antiturm, Historisches Amdapor (Schwer);Sohr Khai; Schiffsbrecher-Insel (Schwer) Xelphatol; Große Gubal-Bibliothek (Schwer))
  • Zufallsinhalt: Niedrige Stufe (Die Dungeons bis Stufe 59)
  • Zufallsinhalt: Prüfung (Alle Kämpfe mit 8 Spielern)
  • Carteneauer Front (PvP)

Khloes Abenteueralbum

Bei Khloes Abenteueralbum handelt es sich um ein neues Feature aus Patch 3.4, das euch jede Woche mit einer Reihe zufälliger Aufgaben versorgt. Diese können aktuellen Content beinhalten, führen aber auch oft zu neuen Besuchen bei den alten Primae im Zenit der Götter-Schwierigkeitsgrad. Je mehr dieser Aufgaben ihr löst, desto höher ist eure Chance auf eine Belohnung. Die Aufgaben wechseln wöchentlich jeden Dienstag, so dass der erste Weg stets zu Khloe führen sollte. Ihr findet sie in Frohehalde bei X5.6 Y6.0.

Das Diadem

Ausflüge ins Diadem erlauben es euch, verschiedene Ausrüstungsgegenstände der Stufen 150, 180 oder sogar 210 zu sammeln. Solltet ihr die gewonnen Items nicht benötigen, könnt ihr diese im Strebewerk von Ishgard (X14 Y10) gegen Marken eintauschen, für die ihr wiederum Handwerkswaren oder Materia erhaltet. Außerdem erhaltet ihr für jeden Ausflug ins Diadem eine Quest, die mit 40 Steinen der Esoterik belohnt wird. Auch wenn die Werte auf den Items zufällig vergeben werden und ihr in Gruppen der Inhaltssuche lediglich Gier würfeln dürft, kann das Diadem (mit ein wenig Glück) eine interessante Quelle für neue Ausrüstung darstellen.

ff 14 patch 3.1 vorschau 4

Um das Diadem betreten zu können, müsst ihr zuerst die Vorquest „Versteck in den Wolken“ abschließen, die ihr im Strebewerk von Ishgard (X14 Y10) findet. Von dort aus könnt ihr auch eure Expeditionen in einer zufälligen Zusammenstellung starten oder euch einer vorgefertigten Gruppe über die Gruppensuche anschließen.

Handwerk und Zweitklassen leveln

Natürlich besteht der besondere Reiz von Final Fantasy 14 immer darin, mehrere (oder vielleicht sogar alle) Jobs und Handwerksberufe mit einem einzige Charakter auf die höchste Stufe zu bringen. Während Zweitklassen und -jobs dazu dienen, ein abwechslungsreicheres Endgame spielen zu können, wird das Handwerk zur Herstellung seltener oder oft benötigter Gegenstände verwendet. Auch die drei neuen Klassen Maschinist, Dunkelritter und Astrologe werden für viele Spieler sehr interessant sein.

So oder so stellt die Levelphase meist einen langwierigen Prozess dar. Da oftmals keine Questen mehr zur Verfügung stehen, muss man sich auf FATEs oder Freibriefe verlassen. Ein paar Tipps und Tricks, wie ihr das maximale Level besonders schnell erreichen könnt, findet ihr in diesem Guide.

Solltet ihr Fragen, Anmerkungen oder Kritik zu dieser Übersicht haben, dann scheut euch nicht, uns diese in den Kommentaren mitzuteilen.

Ähnliche Artikel

ff14 feuermond items mogry kiosk

Feuermond-Gegenstände im Mogry-Kiosk

Heute wurde die Auswahl im Mogry-Kiosk wieder einmal erweitert. Dabei stehen nun die Posen und …

ff14 windaetherquellen rubinsee

Neuer Screenshot-Wettbewerb gestartet

Mit dem Start von Patch 4.05 ist auch ein neuer Screenshot-Wettbewerb an den Start gegangen. …

Ein Kommentar

  1. Der Neulingsring und die feder der Freunschaft sollten noch erwähnt werden da sie einen enormen xp boost gewähren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.