Final Fantasy XIV Eorzea TagebuchFinal Fantasy XIV News

Patch 3.1 im Review

Vergangene Woche ist das lang erwartete Update 3.1 „As Goes Light, So Goes Darkness“ für Final Fantasy 14: Heavensward online gegangen. In den vergangenen Tagen haben wir uns ausführlich mit den neuen Inhalten beschäftigt und möchten hier unsere Meinung mit euch teilen.

ff 14 patch 3.1 titel

3.1 – Viel zu tun für PVEler

Patch 3.1 stellte das erste Content-Update seit dem Release der Erweiterung Heavensward für Final Fantasy 14 dar. Zwar gab es auch zwischendurch mit dem Raiddungeon Alexander einige Content-Happen, auf die große Fülle an neuen Inhalten mussten die Spieler jedoch lange warten. So waren wir natürlich umso gespannter darauf, was mit 3.1 „As Goes Light, So Goes Darkness“ alles geboten wurde und wie die versprochenen Inhalte letztendlich umgesetzt waren.

Da sich zweifelsohne die meisten Spieler von Final Fantasy 14 hauptsächlich mit dem PvE beschäftigen, gab es in diesem Bereich auch die meisten Neuerungen mit Patch 3.1. Kleingruppen dürfen sich über zwei neue Dungeons freuen und die Nichts-Arche nimmt die Stelle ein, die der Kristallturm in A Realm Reborn inne hatte. Erneut geht es hier darum, mit 23 anderen Spielern Bosse zu bezwingen und dabei Ausrüstung für die Nebenklassen abzustauben.

ff 14 patch 3.1 screenshots 10

Wer es hingegen eher schwer mag, darf sein Glück im Heldenlied von Thordans Fall versuchen, wo es die schwere Version des Endgegners aus Heavensward zu bezwingen gilt. Square Enix hat diesen Kampf gehörig aufpoliert, so dass selbst gut eingespielte Gruppen ihre Probleme mit diesem Boss haben werden.

Ein ganz neues Feature stellen die Luftschiff-Erkundungen dar. Eigens dafür wurde eine komplett neue Spielzone, „Das Diadem“, in die Welt implementiert. Wer diesen Inhalt betritt, hat anschließend 90 Minuten Zeit, gemeinsam mit seiner Gruppe große und kleine Gegner zu besiegen und so möglichst viel Gegenstände zu sammeln. Diese können anschließend in Marken umgetauscht werden. Wer mehr über die Luftschiff-Erkundungen wissen will, dem empfehlen wir einen Blick in diesen Blog-Artikel.

Patch 3.1 – Viele große und kleine Inhalte

Auch abseits des PvEs bietet Patch 3.1 eine Menge neuer Inhalte. Neben der Fortführung der Hauptquestreihe (über die wir hier natürlich nicht zu viel verraten wollen), gibt es mit dem „Kampf der Trabanten“ eine tolle neue Attraktion für alle Gold Saucer-Fans. Darin dürft ihr eure gesammelten Haustiere in die Schlacht gegen andere Spieler oder Computergegner schicken.

ff 14 kampf der trabanten

Ähnlich wie Triple Triad und die Chocobo-Rennen, bietet der Kampf der Trabanten ein Spiel im Spiel, das auf seine ganz eigene Art fesselt. Da die Schlachten in Echtzeit ablaufen und jedes Haustier über ganz eigene Werte und Spezialangriffe verfügt, offenbart dieses Nebenfeature eine Tiefe, wie man es nur selten im MMO-Genre findet.

Manchmal sind es aber auch die vielen Kleinigkeiten, die von den Spielern hoch eingeschätzt werden. So darf man sich nun über neue Frisuren, Animationen, Haustiere, sowie die neue icam-Funktion freuen. Dabei handelt es sich um ein interessantes Spielzeug, dass zufällige Objekte aus der Umgebung einfängt und in den Fokus der Kamera rückt.

Patch 3.1 – Fazit

Wie bei den bisherigen Updates auch, wurde Final Fantasy 14 durch Patch 3.1 wieder einmal in fast allen Bereichen erweitert. PvEler kommen in den neuen Dungeons genauso auf ihre Kosten, wie Fans der Hauptgeschichte oder der Minispiele in Gold Saucer. Die frischen Inhalte waren auch dringend nötig, denn nach der langen Wartezeit, seit dem Erscheinen der Erweiterung Heavensward, haben sich viele Spieler nach neuen Eindrücken und etwas mehr Abwechslung gesehnt.

Natürlich ist Patch 3.1 damit noch nicht ganz vollständig. In einigen Wochen wird uns 3.15 erreichen, mit dem unter anderem die neuen Reliktwaffen implementiert werden. Dann dürfen sich die Spieler erneut hochwertige Waffen in einer langen Questreihe erarbeiten, die mit zukünftigen Updates stetig erweitert wird.

Hier gelangt ihr zurück zu meinem Blog Eorzea Tagebuch. Verschiedenste Tipps und Tricks zu Final Fantasy 14 findet ihr auf unserer großen Guide-Übersichtsseite.

Nun ist eure Meinung gefragt: Wie hat euch Patch 3.1 eingefallen? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close