Final Fantasy XIV NewsFinal Fantasy XIV Updates

Patch 3.4 „Soul Surrender“ – Diese Inhalte erwarten euch!

Am 27. September 2016 soll mit „Soul Surrender“ Patch 3.4 für Final Fantasy 14 erscheinen. Wie von Square Enix gewohnt, wird das Update wieder einmal voll gestopft mit Neuerungen sein, die so gut wie alle Aspekte des MMO-Hits aus Japan bereichern. Damit niemand die Übersicht verliert, haben wir alle Features aus Patch 3.4 in diesem Artikel für euch zusammen gefasst. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

ff 14 3.4 titel

Mehr zu Final Fantasy 14 findet ihr auf unserer großen Guide-Übersichtsseite.

Patch 3.4 – Übersicht

Neue Questreihen und Aufträge

Kein größeres Update für Final Fantasy 14 kommt ohne eine gute Auswahl an neuen Aufträgen und Missionen aus. Auch mit Patch 3.4 bekommen Story-Fans wieder einmal jede Menge neuer Geschichten geboten, die sich um die lieb gewonnenen Charaktere drehen werden.

Fortführung Hauptszenario

Nachdem der Drachenkrieg mit Patch 3.3 abgeschlossen wurde, wird mit 3.4 ein ganz neues Kapitel in der Hauptgeschichte von Final Fantasy 14 beginnen. Noch wissen wir nicht, was genau uns dabei erwartet, jedoch werden die Geschwister Alphinaud und Alisaie wieder einmal eine tragende Rolle spielen. Interessant ist, das die Geschichte ein klein wenig anders verlaufen soll, je nachdem, ob man die Verschlungenen Schatten von Bahamut aus Patch 2.4 abgeschlossen hat oder nicht.

ff 14 3.4 hauptsz

Neue Nebenaufträge

Patch 3.4 wird auch neues Futter für die Nebenaufträge bringen. So sollen die Geschichten um das Theologikum in Ishgard fortgeführt werden, die verrückten Abenteuer von Hildibrand in eine neue Runde gehen und mit Patch 3.45 auch die Anima-Questreihe fortgesetzt werden.

Patch 3.4 – Inhalte fürs PvE

Umfangreiche und herausfordernde PvE-Inhalte stellen das Herzstück von Final Fantasy 14 dar und selbstverständlich wird auch dieser Bereich mit Patch 3.4 nicht zu kurz kommen.

Neue Dungeons für Kleingruppen

Für die Jagd nach den Steinen der Theologie werden zwei neue Dungeons zur Verfügung stehen. Während es sich bei der Großen Gubal-Bibliothek (schwer) um eine überarbeitete Version des bereits bekannten Dungeons handelt, wird Xelphatol ein ganz frisches Szenario bieten.

Mehr zu den neuen Dungeons in Patch 3.4 findet ihr hier.

Raiddungeon Alexander

Der Schöpfer“ wird den letzten und abschließenden Teil des Raids Alexander darstellen. Wie gewohnt, werden diese Inhalte wieder in zwei Schwierigkeitsgraden zur Verfügung stehen. Während der normale Raid mit Zufallsgruppen absolviert werden kann, wird man für die epische Variante eine gut eingespielte Gruppe benötigen.

ff 14 3.4 alexander

Die Kriegstirade – Sophia, die Göttin

ff-14-sophia

Sophia wird den nächsten Primae aus der Kriegstirade darstellen und erneut in zwei Schwierigkeitsgraden zur Verfügung stehen. Der Kampf wird auf einer erhöhten Plattform stattfinden, von der die Spieler herunter fallen und sterben können. Außerdem soll es zerstöbare Wände geben. Mehr zu Sophia erfahrt ihr in diesem Artikel.

Der Palast der Toten (Patch 3.45)

Mit dem Zwischenpatch 3.45 soll der Palast der Toten bereits sein erstes großes Update erhalten. Neben einem Ranking-System sollen die Ebenen 51-200 implementiert werden. Dabei wird der Dungeon jedoch nur bis Ebene 100 mit einer eigenen Geschichte begleitet, während man sich bei den Ebenen 101-200 auf Grinding-Elemente konzentrieren will.

Patch 3.4 – Umfangreiche Updates fürs PvP

Auch Freunde des PvPs werden mit dem kommenden Patch 3.4 „Soul Surrender“ wieder einmal auf ihre Kosten kommen.

  • Duelle 1 gegen 1: Auf dem Gelände des Wolfshöhlen-Piers wird es ab dem kommenden Update möglich sein, Duelle gegen andere Spieler auszutragen. Dafür wird es einen neuen Menüpunkt im Interface geben.
  • Duelle gegen andere Teams: Es wird ab Patch 3.4 möglich sein, andere Teams im 4 gegen 4 herauszufordern.
  • Beobachter-Modus: Dieses Feature wird es möglich machen, die PvP-Kämpfe zu beobachten, ohne direkt an ihnen teilzunehmen. Für spätere Updates sind Verbesserungen an der Bedienung geplant.

ff 14 3.4 pvp

Patch 3.4 – weitere Inhalte

Natürlich wird Patch 3.4 auch wieder einmal jede Menge großer und kleiner Neuerungen mit sich bringen, die wir hier für euch zusammen gefasst haben.

Update der Staatlichen Gesellschaften

Zum ersten Mal seit dem Release von A Realm Reborn wird es den Spielern möglich sein, einen weiteren Rang bei den Staatlichen Gesellschaften aufzusteigen. Neben neuen Ausrüstungsgegenständen soll es den „Squadron“-Modus geben, bei dem es möglich sein wird, sich eigene Gruppen aus NSC-Kriegern zusammen zu stellen. Noch ist nicht bekannt, wie genau dieser Modus funktionieren wird, jedoch soll es sich dabei um ein Single-Player-Feature handeln, für das nach und nach neue Missionen implementiert werden sollen.

Wondrous Tails

Dabei handelt es sich um einen neuen Inhalt, über den im Augenblick ebenfalls noch nicht viel bekannt ist. Thematisch soll es sich hierbei wohl um das Miqote-Kind aus Frohehalde drehen, dem der Spieler bei seinen Abenteuern hilfreich zur Seite stehen darf.

ff 14 3.1 Wondrous Tails

Apartments als Unterkünfte

Die Apartments sollen eine ganz neue Form der Unterkünfte darstellen und allen Spielern zur Verfügung stehen. Ein Apartment soll 500.000 Gil kosten und darf anschließend selbst eingerichtet werden. Zu den neuen Einrichtungsgegenständen soll unter anderem auch das Aquarium gehören. Außerdem soll es möglich sein, das Orchestrion mit einer Playlist zu versehen.

Patch 3.4 – Änderungen an Gameplay und am Interface

Mit Patch 3.4 sollen einige spürbare Verbesserungen am Interface und an den allgemeinen Spielmechaniken vorgenommen werden.

  • Rücksetzung aller Timer nach einem Wipe: Ab Patch 3.4 sollen sämtliche Cooldowns und Timer für Fähigkeiten zurück gesetzt werden, sobald die Gruppe komplett ausgelöscht wurde.
  • Automatische Angriffe: Zukünftig soll es für automatische Angriffe der Nahkämpfer keine Rolle mehr spielen, welchen Winkel die Blickrichtung des Charakters einnimmt, solange man sich nur in Reichweite zum Ziel befindet.
  • Countdown-Funktion: Es wird die Möglichkeit geben, einen Countdown einzublenden, der von 30 Sekunden abwärts zählt. Die letzten 5 Sekunden werden dabei einzeln angezeigt.

Patch 3.4: Trailer

Wer all die neuen Inhalte bereits einmal in Aktion erleben will, dem empfehlen wir einen Blick auf diesen Trailer:

Final Fantasy 14: Patch 3.4 „Soul Surrender“ – Release Datum

Patch 3.4 für Final Fantasy 14 wird am 27. September 2016 erscheinen. Der nachfolgende Zwischenpatch 3.45 wird voraussichtlich 6 Wochen später veröffentlicht.

Wir werden die hier aufgelisteten Fakten zu Patch 3.4 erweitern, sobald es neue Informationen dazu gibt. Wie immer sind wir auch auf eure Meinungen und Kommentare gespannt!

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close