Final Fantasy XIV NewsFinal Fantasy XIV Updates

Patch 4.1 „The Legend Returns“ – Alle Infos zum nächsten Update

PvE, PvP und Housing

Während des 14-stündigen Livestreams, der zur Feier des 4. Jubiläums von Final Fantasy 14 abgehalten wurde, fand auch der 38. Brief des Produzenten LIVE statt. Was Produzent und Direktor Naoki Yoshida darin zum kommenden Update 4.1 zu verraten hatte, haben wir hier für euch zusammen gefasst.

final fantasy 14 patch 401 uebesicht

Update: wie Naoki Yoshida in seinem Brief des Produzenten LIVE vom 29. September bekannt gab, wird Patch 4.1 am 10. Oktober erscheinen.

Die Hauptgeschichte und PVE-Inhalte

Patch 4.1 soll den Titel The Legend Returns tragen und den Auftakt zu einer neuen Geschichte darstellen, die sich durch die Updates der 4.x-Reihe ziehen soll. Was es mit diesem Titel genau auf sich hat, werden wir wohl erst im nächsten Brief des Produzenten LIVE erfahren, der Ende September stattfinden soll.

ff14 patch 4.1 hauptszenario

Neben der Fortsetzung des Hauptszenarios, wird 4.1 natürlich auch viele spielerische und inhaltliche Neuerungen bieten. Während Kleingruppen den neuen Dungeon The Drowned City of Skalla erkunden dürfen, stellt „Return to Ivalice“ die erste Raidinstanz für 24 Spieler in Stormblood dar. Der Raid ist an die Vorlage aus Final Fantasy Tactics und FFXII angelehnt, jedoch so gestaltet, dass ihn auch Spieler, die keines der beiden Spiele kennen, genießen können. Shinryu, der Endgegner aus Stormblood, wird im Zenit der Götter-Schwierigkeitsgrad zur Verfügung stehen.

Neues Futter für volle Gruppen (8 Spieler) bietet außerdem die schwere Version der Verschlungenen Schatten von Bahamut. Der Schwierigkeitsgrad dieser „Ultimativ“ genannten Raids soll dabei so ausgelegt sein, dass er jene Spieler fordert, welche die aktuell schwersten Inhalte bereits abgeschlossen haben. Für diesen Inhalt wird es kein wöchentliches Limit geben. Insgesamt soll die Gegenstandsstufe mit Patch 4.1 nicht angehoben werden.

Patch 4.1 – Housing und eigene Musik

Mit Patch 4.1 wird das Housing-Gebiet in Shirogane seine Pforten öffnen. So können dort Grundstücke erworben und auch mit Häusern bebaut werden. Dies wird auch der Grund sein, warum die Wartungsarbeiten zu Patch 4.1 nicht vorzeitig beendet werden, um allen Spielern eine faire Chance zu geben, ihr Lieblings-Grundstück zu erwerben.

Die Lavendelbeete und die Kelchkuppe werden mit 4.1 eine kleine Überarbeitung erfahren. Während die Kelchkuppe einen Pool im römischen Stil erhält, wird es in den Lavendelbetten bald einen Wasserstrom geben. Außerdem soll das Schwimmen in allen Wohngebieten ermöglicht werden.

Barden dürfen sich außerdem über das neue Feature „Perform“ freuen. Damit können Noten im Vorfeld festgelegt und hinterher als individuelle Musikstücke wiedergegeben werden. Yoshida bittet jedoch darum, dieses Feature auf Musik zu beschränken, die etwas mit Final Fantasy 14 zu tun hat.

Patch 4.1 „The Legend Returns“ – weitere Inhalte

Patch 4.1 hat noch viele weitere große und kleine Neuerungen zu bieten, die wir hier für euch zusammen gefasst haben.

  • Es wird möglich sein, die Königliche Menagerie erneut zu betreten, sobald man die neuen Hauptszenario-Questen abgeschlossen hat.
  • Es wird neue Questen mit Hildibrand geben!
  • Es wird möglich sein, tägliche Aufgaben beim Wilden Stamm der Kojin zu erledigen.
  • Rival Wings wird einen neuen PvP-Inhalt darstellen, der mit 24 gegen 24 Spielern gespielt wird. Dabei soll es auch möglich sein, starke Mechs zu verwenden.
  • Es wird diverse Änderungen am Kampfsystem und an den Kommandos geben.
  • Es sind neue Gegenstände für Handwerker und Sammler geplant.
  • Sämtliche Aufgaben, bei denen es Token zu gewinnen gibt (beispielsweise die Aufgaben für Zhloe), werden zukünftig Dienstag zurück gesetzt.
  • Es wird neue weltenübergreifende Aktionen geben (tell, das Hinzufügen von Freunden, Allianz-Raids).
  • Es wird möglich sein, echte Dungeonbesuche mit dem Kommando der Staatlichen Gesellschaft zu bestreiten.

Patch 4.1 wird am 10. Oktober erscheinen, ein genaues Datum ist bisher noch nicht bekannt. Mitte September soll es noch einmal einen Brief des Produzenten geben, mit dem viele der bisher vorgestellten Inhalte noch einmal konkretisiert werden.

Zur Zusammenfassung des 38. Brief des Produzenten LIVE gelangt ihr hier. Natürlich sind wir auch auf eure Meinung gespannt. Auf welches Feature freut ihr euch besonders? Was fehlt euch? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.