Final Fantasy XIV NewsFinal Fantasy XIV Updates

Patch 4.1 und die Umzugs-Funktion

Shirogane und die Umzüge

Mit Patch 4.1 soll nicht nur das neue Wohngebiet Shirogane veröffentlicht werden, sondern auch die Umzugs-Funktion an den Start gehen. In einem ausführlichen Artikel beschrieb Square Enix nun, wie dies genau funktionieren wird.

final fantasy 14 housing shirogane

Neues Wohngebiet mit 4.1

Auch wenn Shirogane jetzt bereits zugänglich ist, ist es aktuell noch nicht möglich, dort ein Grundstück zu erwerben. Diese Funktion wird ab Patch 4.1 zur Verfügung gestellt, wobei die Anzahl der Häuser und der Bezirke identisch mit denen der drei Staatlichen Gesellschaften sind.

Neu ist die Umzugs-Funktion, die es erlaubt, mit Gesellschaftshäuern oder persönlichen Unterkünften in ein anderes Wohngebiet umzuziehen. Dabei wird das Haus, sowie die aktuelle Einrichtung automatisch in das neue Gebiet übertragen.

Um diese Funktion nutzen zu können, wird ab Patch 4.1 die „Kaufen und Umziehen“-Funktion an den Informationstafeln leerer Grundstücke zur Verfügung stehen. Wählt man diese, wird das alte Grundstück automatisch verkauft und der Erlös vom Kaufpreis des Neuen abgezogen.

Ebenfalls neu ist das Lagerhaus, das mit Patch 4.1 für alle Häuser implementiert wird. Hier dürfen Möbel gelagert werden, selbst wenn sie durch ihre Entfernung verloren gehen würden. Dies kann die Umzugs-Funktion erleichtern, aber auch ganz unabhängig von den Umzügen genutzt werden.

Alle weiteren Details erfahrt ihr in der offiziellen Ankündigung. Selbstverständlich interessiert uns auch eure Meinung. Werdet ihr mit Patch 4.1 nach Shirogane umziehen oder in den alten Wohngebieten bleiben? Teilt es uns in den Kommentaren mit.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close