Final Fantasy XIV NewsFinal Fantasy XIV Updates

Patch 4.2: Änderungen an den Allagischen Steinen

Neue und alte Allagische Steine

Mit dem anstehenden Patch 4.2 werden wieder einmal umfangreiche Änderungen an den Allagischen Steinen vorgenommen. Welche dies genau sind, hat Square Enix nun auf der offiziellen Seite von Final Fantasy 14 bekannt gegeben.

f14 naoki yoshida neujahrsgruß

Allagische Steine der Verlogenheit

Die Allagischen Steine der Verlogenheit werden neu ins Spiel implementiert und dabei den Platz einnehmen, den aktuell die Steine der Schöpfung inne haben. So wird man für sie die neue Endgame-Ausrüstung erwerben können. Gleichzeitig werden sie auf 450 pro Woche limitiert sein.

Gleichzeitig wird das Limit für die Steine der Schöpfung entfernt. Sie werden von nun an für alle Stufe 60-Inhalte vergeben und die Steine der Wahrheit ersetzen. Solltet ihr noch Steine er Wahrheit besitzen, könnt ihr diese (höchstwahrscheinlich) wie gewohnt in Steine der Schöpfung umtauschen.

  • Allagische Steine der Verlogenheit: Endgame-Ausrüstung, Limit auf 450
  • Allagische Steine der Schöpfung: Stufe 60-Ausrüstung, ohne Limit
  • Allagische Steine der Wahrheit: Nicht mehr erhältlich, restliche Steine können gegen Schöpfung getauscht werden
  • Allagische Steine der Tradition: Werden komplett aus dem Spiel entfernt, Umtausch aktuell noch möglich
  • Allagische Steine der Theologie: Werden komplett aus dem Spiel entfernt, Umtausch aktuell noch möglich
  • Allagische Steine der Poesie: Weiterhin erhältlich für Stufe 50-Ausrüstung

Patch 4.2 soll Ende Januar erscheinen und neben neuen Dungeons und einer Fortführung des Hauptszenarios auch den neuen Omega-Raid beinhalten. Ein genaues Release-Datum ist noch nicht bekannt. Hier gelangt ihr zur offiziellen Ankündigung der Änderung zu den Allagischen Steinen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

1 thought on “Patch 4.2: Änderungen an den Allagischen Steinen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.