Home - Final Fantasy XIV Guides - Gameplay-Guides - Renn-Chocobos züchten – Alle Infos und Guide

Renn-Chocobos züchten – Alle Infos und Guide

Herzlich willkommen auf unserem großen Guide zur Aufzucht neuer Chocobos für die Rennen in Gold Saucer. Hier wollen wir euch erklären, was ihr bei der Züchtung neuer Renn-Chocobos zu beachten habt und wie ihr besonders hohe Statuswerte erreichen könnt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg mit euren neuen Rennvögeln!ff 14 Gold Saucer 12

Mehr zu den Chocobo-Rennen erfahrt ihr in diesem Guide. Weitere Tipps und Tricks zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn findet ihr auf unserer großen Guide-Übersichtsseite.

FF 14: Renn-Chocobos züchten – Allgemeines

Hat ein Renn-Chocobo die Stufe 40 erreicht, ist es möglich, ihn aus dem Rennbetrieb zurück zu ziehen und ihn anschließend für die Zucht von Nachwuchs zu verwenden. Auf diese Weise können stärkere und schnellere Chocobos gezüchtet werden, die auch in der Lage sind, in den höheren Ligen Schritt zu halten. Wer sich längerfristig mit den Rennen beschäftigen möchte, wird sich also zwangsläufig früher oder später damit auseinandersetzen müssen.

Um einen neuen Chocobo züchten zu können, benötigt ihr zuerst zwei Eltern, die beide auf der selben Zuchtstufe liegen. In der Regel wird dies stets euer letzter Renn-Chocobo, sowie das geschlechtliche Gegenstück sein, für das ihr eine Einzelzuchterlaubnis erwerbt. Zwar ist es theoretisch auch möglich, zwei Chocobos der selben Stufe auf 40 zu bringen, von diesem Aufwand sollte gerade auf den niedrigen Stufen jedoch abgeraten werden.ff 14 Gold Saucer 13

Solltet ihr euren ersten Chocobo auf 40 gebracht haben und ihr ihn für die Zucht verwenden wollen, geht ihr wie folgt vor: Begebt euch zum Rennschalter in Gold Saucer und wählt dort die Funktion „Renn-Chocobo zurückziehen“. Ist ein Chocobo einmal in den Ruhestand versetzt, werdet ihr keine Rennen mehr mit ihm absolvieren können. Ihr werdet dafür eine Rückzugsbestätigung erhalten. Wenn ihr einen Chocobo zurück zieht, könnt ihr außerdem eines seiner Talente behalten, das anschließend an die nächste Generation vererbt wird. Erwerbt anschließend beim Renn-Händler in Gold Saucer eine Einzelzuchterlaubnis, die die selbe Zuchtstufe und das andere Geschlecht besitzt.

Begebt euch nun nach Gut Zwieselsgrund im Tiefen Wald und wählt bei Kätering (X20 Y22) die Funktion „Chocobos paaren“. Übergebt ihr anschließend die Einzelzuchterlaubnis, sowie die Rückzugsbestätigung. Nun müsst ihr noch 6 Stunden warten, ehe ihr euren neuen Chocobo abholen dürft.

Renn-Chocobos züchten – gute Werte erhalten

Wie stark euer neuer Chocobo ist, welche Werte er besitzt und wie stark diese bei einem Level Up steigen, hängt von seinem Stammbaum ab. Je mehr Sterne er dabei für eine bestimmte Eigenschaft besitzt, desto höher werden auch seine Werte bei einer Levelerhöhung ausfallen. Anders als oft angenommen, spielen die Werte der Chocobos, die ihr miteinander kreuzt, keine Rolle für die Verteilung der Sterne bei der direkt nachfolgenden Generation.

Welche Werte ein neuer Chocobo bei der Zucht erhält, hängt nämlich nicht von den Statuswerten seiner Eltern, sondern seiner Großeltern ab. Deshalb kann bei jeder Zuchterlaubnis und jeder Rückzugsbestätigung auch der Stammbaum der Eltern eingesehen werden. Wird nun ein neuer Chocobo gezüchtet, erhält er seine Werte zufällig aus den jeweils vier Möglichkeiten, die seine Großeltern bieten. Jeder Wert der Großeltern hat also eine 25 prozentige Chance auf den Nachwuchs übertragen zu werden.ff 14 chocobo zucht erbe

Beispiel: Ihr wollt einen hohen Wert in der Geschwindigkeit erreichen. Die Großeltern auf der väterlichen Seite besitzen hier jeweils 2 Sterne (siehe Bild). Auf der mütterlichen Seite besitzt ein Eltern-Chocobo 4 Sterne, der andere 1. Die Chancen für den neuen Chocobo in Sachen Geschwindigkeit sehen nun wie folgt aus: 1 Stern – 25%; 2 Sterne 50%; 4 Sterne 25%.

Natürlich solltet ihr versuchen langfristig zu denken und bei jedem Chocobo auf die Werte achten, die ihr bevorzugt. Sollte euch ein junger Chocobo deshalb nicht gefallen, dann ist es ratsam, eine neue Einzelzuchterlaubnis zu erwerben und es noch einmal zu versuchen. Welche Chancen ihr dabei habt, könnt ihr euch aus den Werten auf der Einzelzuchterlaubnis und der Rückzugsbestätigung natürlich selbst errechnen.

FF 14: Gezüchtete Chocobos trainieren

Anders als in der ersten Generation, können später gezüchtete Chocobos höhere Statuswerte aus dem verabreichten Futter gewinnen. So ist es zum Beispiel möglich, drei oder gar mehr Punkte bei einem Training zu erhalten. Wie viel ihr erhaltet, hängt von der Höhe des jeweiligen Wertes ab. Das Futter wirkt sich dabei wie folgt aus:

  • Futter Stufe 1: 1%
  • Futter Stufe 2: 2%
  • Futter Stufe 3: 3%

Ob ihr nun ohnehin schon hohe Werte gezielt weiter pusht oder die Schwächen eures Chocobos durch Futter ausgleicht, sollte ganz euch selbst überlassen bleiben. Denkt jedoch daran, dass gerade Geschwindigkeit, Ausdauer und Puste sehr wichtige Werte darstellen und Antritt oder Köpfchen meist eher vernachlässigt werden können.

Solltet ihr noch Fragen, Anregungen oder Kritik zu diesem Guide auf dem Herzen haben, könnt ihr sie uns gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Ähnliche Artikel

2 Jahre Final Fantasy 14

Die große Mount-Übersicht – Alle Reittiere auf einen Blick

Herzlich willkommen auf unserer Übersicht über alle Reittiere in Final Fantasy 14. Der MMO-Hit aus …

ff14 windaetherquellen rubinsee

Die Eorzea Incognita von Stormblood

Auch in der zweiten Erweiterung „Stormblood“ für Final Fantasy 14, gibt es wieder einmal jede …

2 Kommentare

  1. Warum sind manche Sterne rot und manche blau?

    • Die verschiedenen Farben der Sterne, zeigen dir welcher Elternteil dieses Gebiet mit seinem Erbgut dominiert hat.
      Rot = weiblich
      Blau = männlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.