Home - Final Fantasy XIV Guides - Event-Guides - Valentinstag Event 2014

Valentinstag Event 2014

Wie bereits angekündigt, ist heute ein weiteres Ingame-Event in Final Fantasy 14: A Realm Reborn gestartet. Der Valentiontag beschäftigt sich thematisch mit dem Valentinstag und beschert euch neben einigen Questen und Aufgaben auch eine Reihe von Belohnungen in Form von besonderen Ausrüstungsgegenständen und anderen Gimmicks. In diesem Guide wollen wir euch alle Schritte erklären, die nötig sind, um den Valentiontag erfolgreich abzuschließen. Wir wünschen euch viel Spaß und gutes Gelingen dabei!

Achtung: Bitte beachtet, dass es sich hierbei um den Guide aus dem vergangenen Jahr 2014 handelt. Den Guide zum aktuellen Event findet ihr hier.

FF 14: Der Valentiontag – Guide

  • Begebt euch nach Limsa Lominsa (Obere Decks, X11 Y13) und sprecht dort mit Larsonient, um die Quest „Liebesbote m/w gesucht“, um das Event zu starten.
  • Sprecht anschließend mit Lisette, um die Quest abzuschließen.
  • Sprecht erneut mit Lisette und nehmt die drei Questen „Heißblütige Sirenen“, „Nur natürliche Aromastoffe“ und „Liebe macht blind“ an.

Quest: Heißblütige Sirenen

  • Sprecht mit dem Gildenmeister der Gourmet-Gilde (Limsa Lominsa, Obere Decks, X10, Y8).
  • Sprecht mit O’kalkaya (X12 Y13).
  • Begebt euch anschließend zu den Koordinaten X11 Y8 und sprecht mit dem Klabauter-Matrose.
  • Sprecht im selben Gebiet mit Carvallian und begebt euch anschließend zum Ankerplatz (Obere Decks X7 Y14), wo ihr den Zielort aktiviert.
  • Begebt euch zurück zu O’kalkaya und übergebt ihr das „Süß-duftende Päckchen“, um die Quest „Heißblütige Sirenen“ abzuschließen.

Quest: Nur natürliche Aromastoffe

  • Reist nach Ul’Dah (Thal-Kreuzgang) und sprecht dort mit Gelber Mond.
  • Holt euch die Zutaten von den beiden Mondanbetern (Thal-Kreuzgang X11 Y11).
  • Bringt die Zutaten zurück zu Gelber Mond und begebt euch anschließend erneut zu den Mondanbetern für weitere Zutaten. Ihr findet diese diesmal im Nald-Kreuzgang X10 Y8.
  • Nach einem weiteren Besuch bei Gelber Mond sucht ihr die Mondanbeter ein drittes Mal auf und besorgt euch erneut die Zutaten (Thal- Kreuzgang X11 Y11).
  • Begebt euch ein letztes Mal zu Gelber Mond und übergebt ihr die Zutaten, um so die Quest „Nur natürliche Aromastoffe“ abzuschließen.

Quest: Liebe macht blind

  • Reist nach Gridania (Alt-Gridania X12 Y6) und sprecht dort mit Nemoh Maimhov.
  • Teleportiert euch zum Mih Kettos Amphitheater und sprecht mit drei Mal dem Gwayne ähnlichem Mann.
  • Sprecht erneut mit Nemoh und begebt euch anschließend in den Nordwald (X28 Y25), wo ihr mit Gwayne.
  • Nach einem weiteren Gespräch mit Nemoh kehrt ihr zurück in den Nordwald (X28 Y25) und sprecht dort mit Gylbart, um die Quest „Liebe macht blind“ abzuschließen.

Nachdem ihr alle drei Questen abgeschlossen habt, kehrt ihr zu Lisette in Limsa Lominsa zurück. Übergebt ihr anschließend eine Bittherz- und eine Reinherz-Schokolade. Um an beide Schokoladentypen zu kommen, müsst ihr diese mit einem Spieler des anderen Geschlechts tauschen. Ihr erhaltet dafür die Errungenschaft „Nur die Liebe zählt“ und habt das Event damit abgeschlossen.final fantasy 14 valentinstag event

Falls ihr euch (zusätzlich zu den bereits erhaltenen Belohnungen) verschiedene Event-Gegenstände kaufen wollt, findet ihr entsprechende Händler auf jedem der drei Festplätze in den Hauptstädten.

Das Event Valentiontag wird noch bis zum 17. Februar andauern.

Ähnliche Artikel

final fantasy 14 prinzessinnenfest artwork

Das Prinzessinnenfest 2017 – Alle Infos und Guide

Wieder einmal ist mit dem Prinzessinnenfest das Frühlingsevent in Final Fantasy 14 gestartet. Dabei ist …

Der Valentiontag 2017 – Alle Infos und Guide

Herzlich willkommen auf unserem Guide zum Valentiontag 2017 für Final Fantasy 14. Erneut liegt bei …

Ein Kommentar

  1. Wenn man zum Valetionstag 3mal hintereinander zum gleichen Leiter der Abenteurergilde geht und bei ihm das Emote „Kussregen“ anwendet, kommt bei Abgabe der Quest eine andere Sequenz. Anscheinend gibt’s aber leider keine extra Belohnung… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.